So

21

Nov

2021

Rissenthaler Kaltschnäuzigkeit überwiegt gute Spielanlagen

Nach dem ernüchternden Spiel in Bietzen  ging es darum Wiedergutmachung zu betreiben und vor allem anders aufzutreten. Wir gingen als klarer Underdog ins Spiel und so war die Aufgabe zunächst einmal hinten sicher zu stehen. Der Plan ging jedoch nicht auf und Rissenthal bewies an diesem Tag eine extrem effektive Offensivreihe. So erzielten sie mit fast jedem Torschuss ein Tor und gingen mit einem 5:0 in die Kabine. Wir erspielten uns zwar auch die ein oder andere Chance, bei der entweder der letzte Pass nicht ankam oder man einfach nicht genau genug abschloss.

 

Für Halbzeit 2 erwartete man nun wieder böses. Doch unsere Jungs fingen sich wieder und spielten eine sehr solide 2. Halbzeit. Nachdem man wieder rum die eine oder andere Chance nicht nutzen konnte, schoss Rissenthal mit ihrer ersten Chance das 6:0. So trudelte das Spiel dem Ende entgegen. Leider konnten wir auch gegen Ende den Ball nicht im Tor unterbringen und so verloren wir hochverdient mit 6:0 in Rissenthal. Allerdings bewiesen unsere Jungs, trotz des 5:0 Halbzeitstandes, einen kämpferisch ordentlichen 2. Durchgang und verhinderten so, komplett unter die Räder zu kommen.

 

 

Bei der 2. Mannschaft wollte man das ganze besser machen. Nach einem relativ ausgeglichenen Start war es ein Freistoß auf Seite der Heimmannschaft bei dem die Zuordnung nicht passte und der Ball im Tor landete. So gerieten wir frühzeitig in Rückstand. Dies warf unsere Jungs aber nicht zurück und so übernahmen wir direkt wieder das Spiel. Hochverdient konnten wir in Person von  Marc Anacker noch vor der Halbzeit den wichtigen Ausgleich zum1:1 erzielen.

 

Auch nach der Halbzeit spielten wir ruhig und konzentriert, erarbeiteten uns einige Chancen heraus und gingen mit 1:2 in Führung. Wiederrum war es Marc Anacker der nach feiner Vorarbeit von Daniel Schwarz-Gassner vor dem Tor eiskalt blieb. Anschließend versuchte Rissenthal wieder ins Spiel zu finden und selbst Akzente zu setzen. Gefährlich wurde jedoch lediglich ein Eckball, diesen konnte unser Torhüter Marek Jungmann jedoch über die Latte lenken. Zur Freude der Saarfelser Fans war es dann David Fernandez, der nach einem Fehler der gegnerischen Abwehr mustergültig den Torhüter umkurvte und ins leere Tor einschieben konnte. Das 1:3 war dann auch der Endstand, da die Rissenthaler unserer sicher stehenden Abwehr nichts mehr entgegenzusetzen hatten, und man belohnte sich nach einer wirklich starken Leistung und nahm wenigstens drei Punkte mit nach Saarfels.

 

 

 

Das kommende Wochenende ist spielfrei und somit verabschieden sich beide Mannschaften in die Winterpause. Wir bedanken uns herzlich bei allen Fans, Zuschauern und Gönnern für die Unterstützung in der Hinrunde und wünschen allen schon jetzt ein besinnliches und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr und – bleibt gesund!

Fr

19

Nov

2021

15. Spieltag Saison 21/22 ( SV Rissenthal - SF Saarfels )

Der letzte Spieltag in diesem Jahr steht an. Auswärts treten wir bei den Jungs aus Rissenthal an.
Rissenthal steht zur Zeit auf dem 2. Tabellenplatz, mit nur einem Punkt Rückstand auf die Spitze.
 
Das Spiel findet, aufgrund vom Totensonntag, bereits schon am Samstag statt. Die Anstoßzeiten lauten 15 und 17 Uhr.
 
Auf dem Sportgelände gelten ab morgen die 3G Regeln. Für ins Clubheim zu gelangen benötigt man 2G (Genesen, Geimpft)
 
Die Jungs würden sich beim letzten Spiel in diesem Jahr über zahlreiche Unterstützung freuen.

Mo

15

Nov

2021

Nachholspiel 14. Spieltag 2. Mannschaft

Das Nachholspiel der 2. Mannschaft findet diesen Mittwoch um 19 Uhr in Bietzen statt

Fr

05

Nov

2021

14. Spieltag Saison 21/22 ( SF Bietzen-Harlingen - SF Saarfels )

Nach dem kampfbetonten Spiel geht es am 14. Spieltag zum ungeschlagenen Tabellenführer nach Bietzen.

Das Spiel findet, nicht wie üblich geplant, in Bietzen statt und wird bereits schon am Samstag um 17 Uhr angepfiffen.

 

Das Spiel der 2. Mannschaften wurde verlegt ----- Nähere Infos dazu folgen

 

Di

02

Nov

2021

Mangelhafte Chancenverwertung kostet die Punkte

 

 

Bei bestem Fußballwetter und einem wunderschönen Geläuf, ging es am heutigen Spieltag ins Derby gegen unsere Nachbarn aus Menningen. Und so präsentierten sich auch alle 4 Mannschaften und Zuschauer um und auf dem Platz des Fischerbergstadion  - Zwei Spiele die den Charakter eines Derbys bis zur letzten Minute ausschöpfen, sollten an den Tag gelegt werden. 

 

Beginnen wir mit der Partie der Reserve-Teams beider Mannschaften. Die Saarfelser Jungs wollten sich keine Blöße geben und den Nachbar aus Menningen mit einer Niederlage, schön verpackt mit Schleife, auf die Heimreise schicken. Und so ging es auch los. Bereits nach 3 Minuten konnte der stark aufspielenden Marc Anacker, der Hüne vom Fischerberg, mit einem sehenswerten Assist, Patrick Ewen gekonnt in Szene setzen. Letzterer, ein Routinier der seines gleichen sucht, wusste überzeugend mit der Vorlage umzugehen und netzte zur Freude aller Saarfelser Zuschauer zum verdienten 1:0 ein. Das Spiel lief fortan in eine Richtung, nämlich auf das Gehäuse der Gäste. In allen Belangen, erwähnenswert unsere zwei 6er Matthias Schäfer und Sascha Pawelzcik, die das Mittelfeld komplett beherrschten und als Schaltzentrale einen starken Job machten, waren die Saarfelser Jungs spielbestimmend. Und so legten unsere Jungs auch munter nach und belohnten sich nach 19 Minuten mit dem 2:0. Beteiligt erneut Marc Anacker, diesmal als Vollstrecker nach Assist von Jonas Krotten. Starkes Spiel unseres zweiten Hiebs bis dahin. Im weiteren Verlauf, drängten unsere Jungs auf das 3:0, doch leider konnten wir nichts Zählbares herausspielen. Und so ging es mit einem 2-Torevorsprung in die Pause.

 

Aus der Pause, noch keine 2 Minuten gespielt, zeigte sich der Derby-Charakter in vollen Zügen – leider zu Gunsten der Gäste. Hochmotiviert, auch wenn 2:0 hinten liegend, kamen die Gäste aus der Kabine und belohnten sich prompt mit dem 2:1 Anschlusstreffer. Nun hatten die Gäste Oberwasser und unsere Mannschaft schien das Fußballspielen verlernt zu haben. Nichts lief mehr und bis auf ein paar Vorstöße, die seitens der Gäste im Keim erstickt wurden, konnte unsere Mannschaft nicht wirklich überzeugen. Besser machten es die Gäste und egalisierten das Ergebnis in der 76 Minuten. Was nun folgte, bekannt als offener Schlagabtausch, war ein hin und her zwischen den Boxen. Beiden Mannschaften war anzumerken, dass es nur einen Gewinner geben kann und man mit einem Unentschieden nicht zufrieden ist. Als dann die Gäste in der 84 Minuten das 2:3 markierten, war die Enttäuschung groß. Den Chancen nach zu urteilen, hätte genauso unsere Mannschaft in Front gehen können. Doch leider fehlte das Strähnchen Glück - das hatten die Menninger umso mehr. Der Sieg der Gäste geht, aufgrund der schwachen Leistung unserer Mannschaft in der zweiten Halbzeit, völlig in Ordnung.

 

________________________________________________________________

 

 

Pünktlich um 15:00 Uhr stand das Hauptspiel des Tages auf der Tagesordnung. Bis auf den schmerzlichen Wegfall unseres Mittelfeldmotors Marco Odenbach, dieser fällt uns aufgrund einer Knieverletzung für den Rest der Saison aus – Wir wünschen dir eine gute und schnelle Genesung Lieber Marco - gab es kaum Änderung in der Startformation der Jenal-Elf. Gut eingestimmt und bis in die Haarspitzen motiviert starteten unsere Jungs fulminant in die Partie und kamen binnen 10 Minuten zu vier 100%ige Chancen, die allesamt nicht verwertet werden konnten. Und als dann auch noch ein für uns gepfiffener Elfmeter nicht im Netzt untergebracht werden konnte, schien die Messe gelesen und die Bestrafung lediglich eine Frage der Zeit – so zumindest von außen zu deuten. Und so kam es auch.

 

Wir schreiben die 31. Minute, wohlgemerkt der erste wirkliche Vorstoß der Gäste, und plötzlich stand es 0:1 für Menningen. Vorangegangen war eine schöne Kombination im Mittelfeld mit einem mustergültigen Pass auf die rechte Außenbahn, den der Außenstürmer satt getroffen im linken unteren Eck platzieren konnte. Unsere Mannschaft war keineswegs schockiert und zeigte, dass Sie aus gutem Holz geschnitzt ist. Und so erhöhte man den Druck auf die Gäste und spielte einen ansehnlichen Fußball – jedoch konnten wir uns leider nicht belohnen. Immer wieder konnten die Gäste die Gefahr bannen und den Spielfluss unterbrechen. Es dauerte bis zur 78 Minute, bis dass sich Max Conrad ein Herz fasste und einen abgefälschten Ball aus etwa 16 Meter unhaltbar im Gästetor unterbringen konnte. Die Freude zum Ausgleichstreffer war groß und noch war Zeit einen Sieg einzufahren. Den Gästen, die vom Powerplay unserer Jungs beeindruckt schienen, merkte man zunehmend ein konditionelles Defizit an. Dies erkannten unsere Jungs und preschten immer wieder wie eine Dampflock nach vorne. Doch erneut konnten die Gäste immer wieder unterbinden und das Unentschieden über die Zeit retten. Schade an unseren ersten Hieb – hier war mehr drin und vor allem die starke Schlussphase hätte belohnt werden müssen.

 

 

Fr

29

Okt

2021

13. Spieltag Saison 21/22 ( SF Saarfels- SV Menningen )

Mo

25

Okt

2021

Rabenschwarzer Sonntag

Die 2. Mannschaft lieferte sich über 90 Minuten einen umkämpften Kreisliga Fight. Leider konnten wir, durch die mangelnde Chancenverwertung, keine Punkte mit nach Saarfels nehmen. Besonders zu Beginn von Halbzeit 2 wurden einige große Chancen liegen gelassen. Zu allem Überfluss kassierte man in Minute 57 das 1-0.

 

Bei der 1. Mannschaft lief an diesem Tag kaum Etwas zusammen.

Hochverdient verloren wir in Besseringen mit 4-1.

Das zwischenzeitliche 3-1 in Minute 55, durch Robin Heintz, wurde 10 min später durch ein Eigentor wieder egalisiert.

Bedauerlicherweise verletzte sich auch noch unser Mittelfeldmotor Marco Odenbach schwer am Knie.

Dir Gute Besserung Marco !

 

Somit fuhren wir mit 0 Punkten enttäuscht zurück nach Saarfels.

 

 

Do

21

Okt

2021

12. Spieltag Saison 21/22 ( FC Besseringen - SF Saarfels )

Nach der unglücklichen Niederlage am Kirmesspiel, geht es am 12. Spieltag nach Besseringen ins Eulenbachstadion.

Zu Gast sind unsere beide Mannschaften bei den Reserveteams aus Besseringen.

 

Beide Mannschaften würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen.

Mi

20

Okt

2021

3. Fickinger Berg-Knobel-Cup

Nach 2 Jahren coronabedingter Pause können wir endlich wieder unser beliebtes Knobelturnier veranstalten.

Egal ob Anfänger oder Profi, jeder ist herzlich eingeladen.

Um besser planen zu können, bitten wir jedoch um rechtzeitige Anmeldung.

 

 

Mo

18

Okt

2021

Fittener Sonntagsschüsse entscheiden das Kirmesspiel

Zunächst einmal zu unserer 2. Mannschaft

 

Das Spiel begann recht zäh, jedoch hatten unsere Jungs viel Ballbesitz. Diesen konnten sie in Minute 14 das erste Mal in ein Tor ummünzen. Eine Freistoßvariante von Daniel Mosbach brachte die Führung. Er spielte den Ball flach an der Mauer vorbei, dort stand Niclas Jenal bereit, der nur noch auf Rudi Möller querlegen musste. Das 2:0 folgte in Minute 30. Nach einer erneuten Freistoßvariante von Mosbach/Jenal stand dieses Mal Marc Anacker in der Mitte zum Einschuss bereit. Bis zur Halbzeit passierte nicht mehr viel.

Innerhalb von 10 Minuten konnten wir unsere Führung in Halbzeit 2 ausbauen. In Minute 51 war es wiederum Rudi Möller der nach schöner Vorlage von Elias Tartoni das 3:0 markieren konnte. Das 4:0 folgte in Minute 58 durch Elias Tartoni nach Vorarbeit von Marc Anacker, das vermeintlich vorentscheidende 5:0 in Minute 61 durch David Fernandez. Fitten gab sich nicht auf und kam durch 3 schnelle Tore wieder ins Spiel zurück (Minuten 64-69). Unsere Mannschaft berappelte sich wieder und nahm das Heft in die eigene Hand. Zahlreiche Chancen aufs entscheidende 6:3 wurden liegengelassen. Dies wurde jedoch nicht bestraft und somit gewann unsere 2. Mannschaft mit 5:3.

 

 

Unsere 1. Mannschaft startete sehr vielversprechend ins Spiel. Nach gerade einmal 2 Minuten wurde eine Doppelchance liegengelassen. Der Torhüter der Gäste konnte dabei glänzend parieren. Anschließend sah man von dem hoffnungsvollen Start nicht mehr viel. Erst in der 30. Minute wurde es wieder gefährlich. Aus dem Nichts zündete Benny Faust einen Distanzschuss an den Pfosten. Einige Zuschauer hatten den Torschrei dabei schon auf den Lippen. Dies war jedoch leider auch unsere letzte Chance der 1. Halbzeit. Fitten versuchte überwiegend mit langen Bällen Timo Morbe zu erreichen. Zum Abpfiff der ersten Halbzeit blieb es bei einem 0:0.

Wie auch schon in Hälfte 1 erwischten wir auch in Halbzeit 2 einen guten Start. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld verlängerte Tim Gödderz den Ball auf die linke Außenbahn zu Max Conrad. Dieser geht im 1 gegen 1 am Gegner vorbei und serviert mustergültig auf den Kopf von Benny (1:0 Minute 50).

 

Unsere Mannschaft blieb am Drücker und wollte auf das 2:0 spielen. In Minute 57 scheiterte Tim Gödderz nach einer Ecke am Lattenkreuz und in Minute 64 verfehlte Ali Issa eine Flanke nur haarscharf. Und wie es im Fußball nun einmal ist, erzielte Fitten aus dem Nichts das 1:1. Ein Freistoß aus 40 Metern wurde länger und länger und viel am Ende im langen Eck ins Netz. Nun gestaltete sich das Spiel für unsere Jungs extrem schwer. Fitten war mit dem Punkt zufrieden uns ließ sich immer tiefer zurückfallen. Unserer Mannschaft fehlten die Ideen das Fittener Bollwerk zu knacken. Nun sah alles nach einem enttäuschenden 1:1 aus, jedoch passierte etwas Unglaubliches. Einen verheerenden Ballverlust auf Höhe der Mittellinie nutzte Timo Morbe in der 92. Minute zu einem Distanzschuss welcher tatsächlich im Tor einschlagen sollte und stellte damit den kompletten Spielverlauf auf den Kopf. Kurz vor Schluss gingen die Gäste also mit 1:2 in Führung. Dieser perfekten Chancenauswertung der Fittener (2 Schüsse 2 Tore) hatte unsere Mannschaft nichts mehr entgegenzusetzen und verlor das Kirmesspiel mit 1:2.

Sa

09

Okt

2021

Saarfelser Kirmes 2021

 

Am Sonntag, den 17.10.21, findet in Saarfels, in einem etwas anderen Format,  die alljährliche Kirmes statt. 

 

Bei voraussichtlich schönstem Spätsommerwetter, laden die Sportfreunde Saarfels zu gemeinsamen und schönen Stunden auf dem Sportplatzgelände "Fischerbergstadion" ein.

 

Auch in diesem Jahr wird für das leibliche Wohl bestens gesorgt.    

 

Der Kirmessonntag beginnt um 10 Uhr mit dem Frühschoppen und gemeinsamen Mittagessen auf dem Sportplatzgelände.

Mittagessen: Gulaschsuppe (Pro Person 4.50.-€)

 

Am Mittag bestreiten unsere beiden aktiven Mannschaften ihre Kirmesspiele gegen den FC Fitten: Die zweite Mannschaft spielt um 13:15 Uhr und die erste Garde um 15:00 Uhr im heimischen Fischerbergstadion. Beide Mannschaften würden sich über Ihren Besuch sehr freuen.

 

Für Stimmung und Musik sorgt über den ganzen Tag hinweg unser Vereins - DJ.

 

Am Montagmorgen, den 18.10.2021 wird ab 10 Uhr traditionell in unserem Clubheim Skat gespielt und anschließend gemeinsam zu Mittag gegessen.

Mittagessen: Schnitzel mit Rahm- oder Jägersoße; Beilage: Spätzle oder Kartoffelgratin und Kaisergemüse (Pro Person 9.-€)

 

Für die angebotenen Mittagessen, sowohl für den 17.10 als auch 18.10, wird um Anmeldung bis zum 15. Oktober 2021 gebeten:  Mobil + WhatsApp: 0160 - 97776102

Natürlich kann man sich auch persönlich an den Trainingstagen in den ausgelegten Listen im Clubheim eintragen!

 

Wir freuen uns auf ihr Kommen und wünschen Ihnen bis dahin viel Gesundheit!

 

Fr

13

Aug

2021

Kurs „Stabil und Aufrecht“ Rückengymnastik

Voller Freude können wir verkünden, dass auch die Rückengymnastik "Stabil und Aufrecht" wieder begonnen werden kann. Am Dienstag den 31.08.2021 wird im Vereinshaus in Saarfels um 18.30 Uhr das Training aufgenommen. Fortan wird immer dienstags von 18.30-19.45 Uhr trainiert. Das Training kann von jedem Vereinsmitglied wahrgenommen werden und kostet 70€ für 12 Einheiten. Die Kosten sind abhängig von der jeweiligen Krankenkasse teilweise oder sogar komplett erstattungsfähig. Nachträgliche Anmeldungen sind nach Rücksprache möglich. (Kontakt: Detlef Bley, Tel.: 06835 / 4387)

0 Kommentare

Do

15

Okt

2020

Nicht immer nur Fußball!

Vor gut zwei Wochen entschieden sich unsere beiden Mannschaften sich außerhalb des Fußballs für den guten Zweck einzusetzen. Wie heutzutage üblich wurde man über die sozialen Medien auf die Spendenaktion der lieben Vivien Huss aufmerksam. Sie rief diese Spendenaktion ins Leben, um die Menschen in Moria zu unterstützen, die durch ein Feuer all ihr Hab und Gut verloren haben. Und so ließen sich unsere beiden Mannschaften nicht lumpen und entschieden sich rund 100€ aus der Mannschaftskasse zu spenden. 

 

So machten sich dann am Sonntagmorgen vier Jungs auf den Weg, um Vivien das Geld in ihrem Atelier zu überreichen. Als Belohnung wurden noch ein paar professionelle Fotos von den Jungs gemacht. 

Letztendlich kamen rund 2400€ bei dieser Spendenaktion zusammen - und das an nur einem Tag. Ein beachtliches Ergebnis. Daher wollen sich die SF Saarfels noch einmal bei Vivien Huss für diese tolle Aktion bedanken!! 

Aber Vivien macht nicht nur tolle Spendenaktionen, sondern auch sehr schöne Fotos. Also wenn ihr euer Portfolio an Familienfotos auffrischen wollt, dann ab zu Vivien www.vivienhuss.com

 

Sa

08

Feb

2020

Kinderfasching in Saarfels

Auch in diesem Jahr präsentieren die Sportfreunde Saarfels den Kinderfasching Saarfels. Am Rosenmontag, den 24.02.2020 ab 15:11 Uhr geht es mit einer großen Portion Spaß für Kinder jeden Alters los. Folgende Programmpunkte werden in diesem Jahr geboten:

Kinderbelustigung
Besuch des Prinzenpaares
Diverse Showtänze
After Show Party im Anschluss für Erwachsene

Wir freuen uns auf Ihr kommen, Alleh hopp!

So

17

Nov

2019

Einladung zur Weihnachtsfeier der Sportfreunde Saarfels

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und die Weihnachtszeit beginnt schon bald. In diesem Jahr gestalten die Sportfreunde Saarfels eine gemeinsame Weihnachtsfeier mit all Ihren Sparten, Mitgliedern, Fans, dem Förderverein und Sponsoren. Aus diesem Grund möchten wir uns für Ihr Engagement bedanken und Sie zur Weihnachtsfeier der Sportfreunde Saarfels, am Samstag, den 07.12.2019 ab 18 Uhr einladen. 

 

Neben dem leiblichen Wohl mit freiem Abendessen, wird auch für die Unterhaltung an diesem Abend gesorgt sein. Neben einer Tombola mit tollen Preisen, dem traditionellen Besuch des Nikolauses hat sich in diesem Jahr ein ur-saarländischer„Special Guest“ angekündigt. Erstmalig findet die Weihnachtsfeier im Vereinshaus in Saarfels (Wendelinusstraße, 66701 Saarfels, neben der Feuerwehr) statt. Um die Planung zu erleichtern bitten wir um eine formlose Anmeldung bis zum 30.11.2019 per E-Mail auf die folgende kontakt@sf-saarfels.de oder direkt bei einem Vorstandsmitglied.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Zusagen und eine besinnliche Feier.

Di

08

Okt

2019

Saarfelser Kirmes 2019

Von Samstag bis Sonntag, den 19.10. - 20.10.2019, findet in Saarfels die alljährliche Kirmes statt. 

 

Auch in diesem Jahr sind die Sportfreunde Saarfels für die Getränkeversorgung zuständig und präsentieren das folgende Programm: 

 

Am Samstagnachmittag u17 Uhr beginnt auf dem Platz vor unserer Kirche das Kirmestreiben. Neben dem obligatorischen Bierstand werden auch wieder Cocktails im beheizten Zelten angeboten und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Für Stimmung wird ab 18:30 Uhr unsere Haus- und Hofband „F-Rock“ sorgen. 

Der Kirmessonntag beginnt um 10 Uhr mit dem Frühschoppen auf dem Kirmesplatz. Am Mittag bestreiten unsere beiden aktiven Mannschaften ihre Kirmesspiele gegen die SG Honzrath-Haustadt: Die zweite Mannschaft spielt um 13:15 Uhr und die erste Garde um 15:00 Uhr im heimischen Fischerbergstadion. Beide Mannschaften würden sich über Ihren Besuch sehr freuen.

Am Montagmorgen, den 21.10.2019 wird ab 10 Uhr traditionell in unserem Clubheim Skat gespielt und anschließend gemeinsam zu Mittag gegessen

Mittagessen: Buffet mit: Sauerbraten; Schwalbennester ( Schweinefleisch mit Schinken und Ei ) ; Serviertenkloß; Miniklöße; Spätzle; Rotkohl; Kaisergemüse; Pommes Frites auf Bestellung! Pro Person 15.- € 

Um Anmeldung wird bis zum 18. Oktober 2019 gebeten:

 

Mobil + WhatsApp: 0171 - 3064683

Telefon: 06835 - 6600

E-Mail: clubheim-sfsaarfels@web.de

 

Natürlich kann man sich auch persönlich an den Trainingstagen im Clubheim eintragen!

Fr

21

Jun

2019

Ein Dorf spielt Fußball 2019

Dieses Jahr findet das "Ein Dorf spielt Fußball" in Saarfels unter geänderten Rahmenbedingungen statt.

 

Die Austragung aller Spiele findet in diesem Jahr an einem Tag statt. Dabei wird Samstag, den 29. Juni 2019 gespielt. D.h. alle Gruppenspiele, sowie die Finalbegegnungen werden an diesem Tag ausgetragen. Der Beginn wird 10 Uhr sein.

 

Neben den hochspannenden Spielen wird unsere Haus und Hof Band F-Rock für die musikalische Begleitung durch den Abend sorgen.

So

02

Jun

2019

Relegation gegen den VFB Differten

Nun steht es fest...die Sportfreunde Saarfels spielen am kommenden Mittwoch, den 05.06.2019 um 19 Uhr im Halbfinale gegen den VFB Differten. Ausgetragen wird die Partie beim FC Ensdorf.

 

Voraussichtlich wird es wieder einen Fanbus geben. Sobald es genaueres gibt, wird dies hier mitgeteilt.

 

Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!

Do

30

Mai

2019

Relegation um den Aufstieg in die Bezirksliga

Auch in diesem Jahr spielen die Sportfreunde Saarfels die Relegation um den Aufstieg in die Bezirksliga. Normalerweise wären es wieder drei Aufstiegsspiele für die Sportfreunde, wobei wir in diesem Jahr das Glück hatten, ein Freilos für die erste Aufstiegsrunde zu ziehen. Am kommenden Mittwoch, den 05.06.2019 findet das Halbfinale der Aufstiegsrunde statt. Der Spielort und Gegner werden in der ersten Runde der Aufstiegsspiele am Sonntag, den 02.06.2019 ermittelt und werden auf unserer Webseite www.sf-saarfels.de bekannt gegeben. 

 

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung um dieses Mal den Aufstieg zu schaffen.